Feuerwehr Hallstatt Freiwillige Feuerwehr Hallstatt

Zimmerbrand am 8.10.2014

Bei der heutigen Mittwochübung lautete die Annahme für die Feuerwehren Hallstatt und Obertraun ein Zimmerbrand im 1. Stock des Amtshauses in Lahn. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde von diesem angeordnet, dass sofort ein Atemschutztrupp mit der Suche nach vermissten Personen beginnen und die Brandbekämpfung mit einem HD-Rohr durchführen soll. Da sich der Brand rasch ausbreitete wurde weiters angeordnet, mit vier C-Rohren den Brand zu bekämpfen. Die Suche nach vermissten Personen gestaltete sich schwierig, da die Räume stark verraucht waren. Eine Person konnte aber nach kurzer Zeit geborgen und die Brandbekämpfung mittels HD-Rohr durchgeführt werden. Die Wasserversorgung der zwei RLFs erfolgte über eine Zubringleitung vom See aus. Bei der anschließenden Übungsbesprechung im Depot wurde noch viel diskutiert, es wurde aber festgestellt, dass die Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren Hallstatt und Obertraun von großer Wichtigkeit ist. Dies sah man bei der heutigen Übund, da nur ein paar Kameraden aus Obertraun daran teilnahmen.