Feuerwehr Hallstatt Freiwillige Feuerwehr Hallstatt

Wohnhausbrand am 16.05.2012

Übungsannahme war ein Brand in einem zweistöckigen Wohnhaus im dicht verbauten Gebiet in Lahn. Beim Eintreffen vor Ort wurde ein Dachstuhlbrand des Gebäudes festgestellt. Nach der Ersterkundung durch den Einsatzleiter wurde von diesem angeordnet, dass ein Atemschutztrupp das Haus nach vermissten Personen durchsuchen soll. Der Innenangriff wurde mit einem HD-Rohr durchgeführt. Da sich das Gebäude direkt am See befindet, wurde von beiden Seiten mit je 2 C-Rohren der Außenangriff vorgenommen. Zusätzlich wurde der Wasserwerfer in Stellung gebracht, um die Brandbekämpfung zu unterstützen.

Eingesezte Kräfte