Feuerwehr Hallstatt Freiwillige Feuerwehr Hallstatt

KFZ-Brand

Am Mittwoch, 8.2.2017 fand eine Übung in der Parkgarage in Lahn statt. Übungsannahme war ein KFZ-Brand in der Tiefgarage, welche durch künstlichen Rauch stark verraucht wurde. Außerdem musste angenommen werden, dass sich noch Personen in der Garage befinden. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter, begann ein Atemschutztrupp mit der Brandbekämpfung, der zweite Trupp übernahm die Personensuche. Nach kurzer Zeit konnte Entwarnung bezüglich eingeschlossener Personen gegeben werden und somit beschränkte man sich auf die Brandbekämpfung mittels HD-Rohr und Schaum. Tiefgaragen stellen für die Feuerwehr im Ernstfall eine große Herausforderung dar. Für die Feuerwehr ist es sehr wertvoll in diesen Einrichtungen Übungen durchführen zu können. Dafür möchten wir uns sehr herzlich bei der PEB GmbH bedanken. Das Übungsziel wurde erreicht und die Kameraden/innen können auf eine lehrreiche Übung zurückblicken.