Feuerwehr Hallstatt Freiwillige Feuerwehr Hallstatt

16.06.2012: Motorradunfall

Alarmierungszeit: 16.06.2012 12:58
Ausrückungszeit: 16.06.2012 13:03
Einsatzende: 16.06.2012 14:05

Die Feuerwehr Hallstatt wurde mittels Meldeempfänger zu Aufräumarbeiten nach einem Motorradunfall zwischen Hallstatt und Gosaumühle alarmiert. Ein Motorradfahrer kam aus unerklärlichen Gründen zu Sturz und prallte anschließend gegen die Felswand, wobei der Benzintank leck wurde. Der auslaufende Treibstoff wurde mittels Ölbindemittel gebunden und anschließend entsorgt. Während der Aufräumarbeiten war die Straße nur einspurig befahrbar und der Verkehr wurde durch die Feuerwehrkameraden geregelt. Das defekte Motorrad wurde anschließend mit dem Einachsanhänger abtransportiert. Der Motorradlenker zog sich bei diesem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz Bad Goisern ins LKH Bad Ischl transportiert.

Eingesetzte Kräfte